Monday 18 Jun 18
SCREENING: Filmvorführung "The Days"
Regie: Wang Xiaoshuai, 1993
Info: "The Days" erzählt die Geschichte des verheirateten Liebespaars Dong (gespielt von Liu Xiaodong) und Chun (gespielt von seiner Frau, der Künstlerin Yu Hong), die nach Ihrem Studium am Beijing Art Institute erbärmlich von der Hoffnung leben, eines Tages von ihrer Kunst leben zu können. Außerhalb des staatlichen Filmsystems produziert, wurde der Film nach Erscheinen prompt auf die schwarze Liste gesetzt. Anschließend findet ein Künstlergespräch mit Liu Xiaodong statt. Ort: Black Box, Schulstr. 4, 40213 Düsseldorf.
7 PM
Tuesday 19 Jun 18
SCREENING: Marina Abramovic: The Artist is Present
Regie: Matthew Akers, USA 2012, 105 Min., OmU, mit Marina Abramovic, Ulay, Klaus Biesenbach, David Balliano, Chrissie Iles u.a.
Info: Das Filmportrait begleitet Marina Abramovic vor, während und nach der Ausstellung, die das New Yorker MoMA der Künstlerin 2010 widmete. Im Vorfeld wird es um 18 Uhr eine halbstündige Kuratorenführung in der Ausstellung "Marina Abramovic. The Cleaner" mit Rein Wolfs (Intendant) oder Susanne Kleine (Kuratorin) geben.
7 PM
LECTURE: Yasmil Raymond: Haegue Yang’s Wager
Yasmil Raymond (Kuratorin, Abteilung für Malerei und Skulptur, MoMA – Museum of Modern Art, New York)
Info: Die in Berlin lebende Bildhauerin Haegue Yang ist auch bekannt für ihre Ausflüge in Zeichnung, Collage, Fotographie, Video, Tapeten und Schriftstellerei – so dass sie wenige Medien nicht berührt. Wenn sie gefragt wird, welche Aspekte ihrer Arbeit kaum diskutiert werden, antwortet Yang ohne zu Zögern: „Was auf dem Spiel steht“. Yasmil Raymond wird in ihrem Vortrag darauf eingehen, was es bedeutet, in der Kunst etwas zu riskieren und inwiefern Yang’s Kunst Unsicherheit nutzt, um mutig die Spielregeln zu ändern.
7 PM
Wednesday 20 Jun 18
SCREENING: Das Salz der Erde
Regie: Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado, BRA, FR, IT 2014, 110 Min., OmU
Info: Vielfach preisgekrönter Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado. Im Vorfeld wird es um 18 Uhr eine halbstündige Kuratorenführung in der Ausstellung "Marina Abramovic. The Cleaner" mit Rein Wolfs (Intendant) oder Susanne Kleine (Kuratorin) geben.
7 PM
LECTURE: VILLA HÜGEL Essen: Nicholas Fox Weber, Direktor der Josef and Anni Albers Foundation, Bethany: "Juppi goes back home - A personal account of Josef Albers on the occasion of his show in Essen"
Anni Albers
Info: Veranstaltungsort: Villa Hügel Essen.
7 PM
PERFORMANCE: Roy & Siegfried
Gerrit Frohne-Brinkmann
Info: Eintritt 4 € / ermäßigt 2 € / Mitglieder frei.
7 PM
BOOK LAUNCH: FUTURE TALK – Erde 5.0
Warren Neidich, Karl-Heinz Land, Katja Hupatz, Priska Pasquer
Info: In Warren Neidich's Ausstellung 'NEUROMACHT: Noise and the Possibility of a Future' werden zwei neue Bücher vorgestellt: 'The Color of Politics' von Warren Neidich und 'Erde 5.0 – Die Zukunft provozieren' von Karl-Heinz Land.
5 PM — 8 PM
TOUR: Kunst am Mittag: Reingeschaut. Grafik im Studio 1: Lázlo Moholy-Nagy / Lajos Kassák
Themenführung mit Thomas Janzen (Kunstmuseen Krefeld)
Info: Kaiser-Wilhelm-Museum.
1:15 PM
TALK: Performance und Bild – Zwischenbilanz einer heiklen Beziehung
Prof. Dr. Christian Janecke (Kunstgeschichte, Hochschule für Gestaltung Offenbach)
Info: Die Ausstellung 'Force' von Christian Falsnaes konfrontiert das Publikum mit Installationen, mit Relikten von, aber auch Bühnen, Utensilien und Anweisungen für Performances – als deren Akteure vor allem die BesucherInnen selbst firmieren. Das bietet Anlass, sich zunächst auch auf ältere Verhältnisse von Performance und Bild zu besinnen. Denn deren Nachwirkungen betreffen die derzeit partizipativen Tendenzen in der Performance Art. Veranstaltung im Rahmen von 'Wissen tanken' – eine Vortragsreihe der Freunde der Kunstmuseen Krefeld. Ort: Kaiser-Wilhelm-Museum. Eintritt 3 € / 1,50 € erm.
7 PM
Thursday 21 Jun 18
OPENING: Aftermath
Tammo Lünemann, Joakim Ojanen, Kiko Pérez, Jim Thorell, Sam Windett
Info: Curated by Pierre Knop. Hohe Straße 53, 40213 Düsseldorf.
7 PM
Friday 22 Jun 18
OPENING: Natalie Häusler. Honey
Natalie Häusler
Info: Begrüßung durch Gertrud Peters (künstlerische Leiterin, KIT), Einführung mit Anna-Lena Rößner (Kuratorin). Während der Eröffnung wird eine Performance von Natalie Häusler stattfinden.
7 PM
SCREENING: Filmprogramm zur Ausstellung "Günter Peter Straschek: Emigration – Film – Politik": Ein Western Für den SDS / Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt
Regie: Günter Peter Straschek, BRD 1968, 23 Min., DCP / Regie: Slatan Dudow, D 1932, 80 Min., 35-mm
Info: Der einst vom Direktorium der DFFB beschlagnahmte „Western“, der ein halbes Jahrhundert lang als verschollen galt, ist bei den Vorbereitungen zur Straschek-Ausstellung gefunden worden. Es ist der zweite seiner Kurzfilme über Frauen und Sozialismus. Das große Vorbild nicht nur für Strascheks „Western“ ist der von ihm bewunderte Agitationsfilm „Kuhle Wampe“, der dank Brechts trocken-proletarischem Humor, Dudows formaler Kühnheit und Hanns Eislers um keine Erfindung verlegene Musik ein Wegweiser für alle ist, die von einem anderen Kino träumen.
7 PM
TOUR: Dialog zwischen Design und Handwerk: Domeau & Pérès, Peter Ghyczy, Kayserzinn
Führung durch die Ausstellung mit Gabriel Dreyer (Kunstmuseen Krefeld)
Info: Kaiser-Wilhelm-Museum.
2:30 PM — 4:30 PM
Saturday 23 Jun 18
BOOK LAUNCH: Buchveröffentlichung und Gespräch zur Ausstellung 'Oliver Osborne. Bonnie'
Oliver Osborne und Kyla McDonald (Interimsdirektorin, Bonner Kunstverein)
3 PM
Sunday 24 Jun 18
LECTURE: Autobiografie – Durch Mauern gehen: Marina Abramovic
Wiebke Puls (Ensemblemitglied der Münchener Kammerspiele)
Info: Mit ihren radikalen Performances sprengte Marina Abramovic die Grenzen der Kunst: Häufig geht es bei ihr um Schmerz, darum auszuloten, was der Körper und das Publikum aushalten. Wie wurde sie dazu? Was treibt sie an? Ihre "Autobiografie" schildert den spannenden Lebensweg der schillernden Persönlichkeit. Wiebke Puls, seit 2005 Ensemblemitglied der Münchener Kammerspiele, liest Auszüge aus der Autobiografie. Als Interpretin der "Autobiografie" ist Wiebke Puls für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.
6 PM
OPENING: Manuel Graf. Mixed Use
Manuel Graf
12 PM
TALK: Anni Albers – Gemischtes Doppel im K20
Mitarbeiterinnen der Kunstsammlung im Ausstellungsgespräch mit Expertinnen: Friederike Schlee-Seiz (Handwebmeisterin, Essen)
Info: Anmeldung erforderlich.
12 PM — 1 PM
PRESENTATION: Konzert, Vortrag und Filmabend zum Komponisten Isang Yun
15 Uhr: Konzert der Akademiemusiker des Gürzenich-Orchester Köln in der Ausstellung (OstWest-Miniaturen, Piri, Contemplation, Duo für Cello und Harfe) / 16 Uhr: Einführungsvortrag zu Isang Yun von der Musikjournalistin Martina Seeber / 17 Uhr: Wiederholung des Konzerts / 18 Uhr: Dokumentarfilmabend zu Isang Yun: 1. "November-Elegie: Isang Yun in memoriam" (rbb-Sendung, 1996, 59 Min., dt.) 2. "Wege zur neuen Musik: Gesprächskonzert mit dem Komponisten Isang Yun" (rbb-Sendung, 1992, 63 Min., dt.) 3. "Isang Yun – INBETWEEN North and South Korea" von Maria Stodtmeier (2014, 60 Min., mehrsprachig mit dt. UT)
Info: Dieser interdisziplinäre Thementag ist dem Komponisten Isang Yun (1917–1995) gewidmet, dessen Leben und Werk Haegue Yang nachhaltig beeinflusst haben. Yun hat Eindrücke seiner bewegten transnationalen Biografie und politischen Gegenwart in eine unverwechselbare musikalische Sprache übersetzt und dabei ostasiatische Musiktraditionen und Techniken der europäischen Avantgarde verbunden.
3 PM — 10 PM
TOUR: Das Praktische und das Ideale. Peter Behrens
Expertenführung durch die Ausstellung mit Prof. Dr. Torsten Scheer (PBSA – Peter Behrens School of Arts, Düsseldorf) und Dr. Magdalena Holzhey (Kuratorin, Kunstmuseen Krefeld)
Info: Kaiser-Wilhelm-Museum.
11:30 AM