Monday 9 Dec 19
TOUR: NAK Benefiz Auktion 2019
Oriane Durand (Direktorin, Dortmunder Kunstverein) und Maurice Funken (Direktor, NAK)
Info: Führung durch die Vorbesichtigung zur NAK Benefiz Auktion 2019.
7 PM — 9 PM
Tuesday 10 Dec 19
TOUR: NAK Benefiz Auktion 2019
Dr. Werner Dohmen (Vorstandsvorsitzender, NAK) und Ihsan Alisan (Freier Kurator, Bruch & Dallas, Köln)
Info: Führung durch die Vorbesichtigung zur NAK Benefiz Auktion 2019.
7 PM — 9 PM
BOOK LAUNCH: Nachtfoyer – Mischa Kuball. res·o·nant
Mischa Kuball (Künstler) im Gespräch mit Kathrin Dreckmann (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Gregor Jansen (Direktor, Kunsthalle Düsseldorf) und Gregor H. Lersch (Kulturwissenschaftler)
Info: Von November 2017 bis September 2019 pulsierte res·o·nant, eine konzeptuelle Licht- und Klanginstallation, durch die Libeskind-Architektur des Jüdischen Museums Berlin. In diesem Buch untersuchen und interpretieren 22 Denker*innen, Künstler*innen und Autor*innen das Werk Mischa Kuballs in den fünf thematischen Abschnitten Erfahrungsraum, Void, Klangraum, Licht und Stadtraum. In Kuballs Installation sowie dem begleitenden Performance-Programm wird Resonanz zum Gegenbegriff von Entfremdung in der Welt. Eintritt + Imbiss: 2 €.
7 PM — 10 PM
LECTURE: Transdisziplinär und selbstreflektiv. Das Museum als öffentlicher Ort im Wandel
Dr. Fiona McGovern (Juniorprofessorin für Kuratorische Praxis und Kunstvermittlung, Universität Hildesheim)
Info: Der Vortrag nimmt die Ausstellung "Transcorporealities" im Museum Ludwig zum Anlass, über die Aufgaben, Verantwortungen und Potenziale des Museums als öffentlicher Ort nachzudenken. Im Fokus steht die Frage, inwiefern sich das Museum heute tatsächlich als eine durchlässige, stets auf Austausch mit ihrer Umwelt bedachte, „offene Struktur“ verstehen lässt. Berücksichtigung finden dabei sowohl die verstärkt transdisziplinäre Ausrichtung von Museen, wie sie sich auf die Entgrenzung der Künste der 1960er Jahre zurückführen lässt, als auch eine sich in der jüngeren Vergangenheit abzeichnende selbstreflexive Wende innerhalb des kritischen Museumsdiskurses und der kuratorischen Praxis.
7 PM
Wednesday 11 Dec 19
TOUR: NAK Benefiz Auktion 2019
Benjamin Dodenhoff (Kunsthistoriker, Peter und Irene Ludwig Stiftung) und Anna Flitta (Kuratorische Assistenz, NAK)
Info: Führung durch die Vorbesichtigung zur NAK Benefiz Auktion 2019.
7 PM — 9 PM
PRESENTATION: Wednesday Late Art – METRO NET
Speedführungen, DJ, Drinks
Info: Speedführungen (Deutsch und Englisch) in den Ausstellungen "California Dreams. San Francisco – ein Porträt" / "Bundespreis für Kunststudierende" / "Martin Kippenberger. Bitteschön Dankeschön. Eine Retrospektive"; Mitmach-Aktion "Crazy Lights – Laternen in ungewöhnlichen Designs gestalten"; Lounge, DJ & Drinks mit DJane Tina Middendorf.
6 PM — 9 PM
TALK: All Inclusive – Céline Condorelli
Céline Condorelli
Info: "Vielleicht ist eine meiner Lieblingsdefinitionen von kultureller Produktion die des Öffentlichmachens: der Prozess der Verbindung von Dingen, der Herstellung von Beziehungen, was in vielerlei Hinsicht bedeutet, dass man sich mit Themen, Menschen, Kontexten anfreundet. Freundschaft in diesem Sinne ist sowohl eine Arbeitsumgebung als auch eine Dimension der Produktion." Im Rahmen von All Inclusive erzählt Céline Condorelli über die Bedeutung von Freundschaft innerhalb ihrer künstlerischen Arbeit und gibt Einblicke in ihr Buch "The Company She Keeps" (2014).
7 PM
Thursday 12 Dec 19
TOUR: NAK Benefiz Auktion 2019
Sophie Roberts (Martinetz, Köln) und Ben Kaufmann (Künstler und Kurator, Köln)
Info: Führung durch die Vorbesichtigung zur NAK Benefiz Auktion 2019.
7 PM — 9 PM
PARTY: Winterfest mit Präsentation der Jahresgaben 2019
Anne-Lise Coste, Mimosa Echard, Jannis Marwitz, Gijs Milius, Mikołaj Sobczak, Philipp Timischl, Matt Welch
Info: Im Rahmen einer Führung durch die Jahresgabenpräsentation sowie durch die aktuelle Ausstellung, haben Sie die Möglichkeit alle Ausstellungen des Jahres Revue passieren zu lassen und ein besonderes und einzigartiges Weihnachtsgeschenk in Form eines Kunstwerks zu erwerben. Anschließend feiern wir bei selbstgemachtem Glühwein den Abschluss eines spannenden Jahres.
6 PM
TALK: Museumsdialog: Fotografische Recherchen lokaler Typologien
Irmel Kamp (Künstlerin) und Arne Schmitt (Künstler) im Gespräch
Info: Irmel Kamp (*1937 in Düsseldorf, lebt in Aachen) und Arne Schmitt (*1984 in Mayen, lebt in Köln) sprechen als Künstler*innen unterschiedlicher Generationen über ihre Arbeitsweise. Häufig stehen Architektur und Landschaft im Fokus ihrer künstlerischen Auseinandersetzung. In der aktuellen Ausstellung "Vom Leben in Industrielandschaften – Eine fotografische Bestandsaufnahme" stellt Irmel Kamp eine fotografische Serie zu Häusern rund um Kelmis (Belgien) vor, die mit Zink verkleidet wurden, während Arne Schmitt in seiner fotografischen Recherche darlegt, wie Basalt als Material technologisch, wirtschaftlich, architektonisch und kulturell die Stadt Mayen in der Eifel prägt. Beide Serien erzählen auch von historischen Strukturwandeln und davon, wie diese eine Region weiterhin prägen.
7 PM
SCREENING: Filmprogramm STUDIO 54: Ausgewählt von A.K. Burns
Harry Dodge, "Love Streams", 2015, 15 Min. / Sondra Perry, "Eclogue For No Horizon", 2017, 12 Min. / Ulrike Ottinger, "Superbia – Der Stolz", 1986, 15 Min
Info: Videoscreening ausgewählt von A.K. Burns, begleitend zur Ausstellung "A.K. Burns. NEGATIVE SPACE". Ort: Kino der JSC Düsseldorf (UG). Bitte beachten Sie die Begrenzung der Sitzplätze. Keine Reservierung möglich. Eintritt frei. Die aktuellen Ausstellungen der JSC Düsseldorf sind ab 18 Uhr geöffnet.
7:30 PM — 9:30 PM
Friday 13 Dec 19
OPENING: die Pest
Alex Wissel
Info: Begrüßung durch Marianne Schirge (Leiterin, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf), Renate Ulrich (Vorstand) und Eva Birkenstock (Direktorin).
7:30 PM
OPENING: Unterhaltung auf Kosten eines Traurigen
Hedda Schattanik & Roman Szczesny
7:30 PM
OPENING: FENSTER ZUR WELT. Fotografien des 19. Jahrhunderts
Fotografien des 19. Jahrhunderts
6 PM
CONCERT: zu Gast: reiheM – Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien
REUNION AFTER CAGE. Für modifiziertes Schachbrett und Live-Elektronik (Deutsche Erstaufführung)
Info: Schachspieler: Holger Lieff, Endre Tot, N.N. Musiker: Peter Behrendsen, hans w. koch, Tobias Grewenig, Dirk Specht. Mit dieser 114. Veranstaltung schließt sich der Kreis zur allerersten reiheM –Veranstaltung im Januar 2009: "Variations on Variations nach John Cage" (ebenfalls von und mit Peter Behrendsen und hans w koch). John Cages REUNION für präpariertes Schachbrett und Live-Elektronik wurde erstmals 1968 in Toronto aufgeführt: mit Marcel Duchamp, John Cage und Teeny Duchamp als Schachspieler sowie den Musikern David Behrman, Lowell Cross, Gordon Mumma und David Tudor. Die Verteilung der Klänge im Raum und ihre Lautstärke werden von den Positionen der Schachfiguren bestimmt, nicht durch musikalische und geschmackliche Vorlieben der Musiker.
6 PM — 10 PM
Saturday 14 Dec 19
AUCTION: NAK Benefiz Auktion 2019
Michelle Alperin // Florian Auer // Markus Baum // Boris Becker // Valentin Beinroth // Tim Berresheim // Tanja Bogo // Eugenie Bongs-Beer // Lars Breuer // Tim Bruening // Kira Bunse // Louisa Clement // Zuzanna Czebatul // Walter Dahn // Andreas Diefenbach // Matthias Dornfeld // Thomas Dozol // Joëlle Dubois // Ekachai Eksaroj // Klaus Endrikat // Arnaud Eubelen // Max Frintrop // Albrecht Fuchs // Isabella Fürnkäs // Jakob Gilg // Tahnee Godt // Andreas Greiner & Alexandra Spiegel // Selma Gültoprak // Lone Haugaard Madsen // Ilka Helmig // Simon Hemmer // Petra Herzog // Marcel Hiller // Benedikt Hipp // Jan Hoeft // Anne Imhof // Béla Pablo Janssen // Christof John // Eleni Kamma // Andy Kassier // Ben Kaufmann // KAYA (Kerstin Brätsch & Debo Eilers) // Christian Keinstar // Thomas Kellner // Daniel Kiss // Magdalena Kita // Halina Kliem // Alfons Knogl // Jody Korbach // Hanna Körner // Hans W. Krämer // Thomas Kratz // MC Krell // Tom Król // Mischa Kuball // Michael Kunze // Wolfgang Kupczyk // Talisa Lallai // Alwin Lay // Mischa Leinkauf // LETO // Anna Ley // Christine Liebich // Arthur Löwen // Timur Lukas // Tammo Lünemann // Tobias Maring // Xavier Mary // Mike Meiré // Gerold Miller // Jonathan Monk // Yuji Nagai // Joe Neave // Nick Oberthaler // Bea Otto // Ulrich Pester // Salvatore Picone // Bernd Ribbeck // Maximillian Rödel // Johanna Roderburg // Markus Saile // Laurentius Sauer // Morgaine Schäfer // Evamaria Schaller // Julia Scher // Jan-Ole Schiemann // Marius Schillak // Sami Schlichting // Pablo Schlumberger // Florian Schmidt // Ani Schulze // Ulrike Schulze // Wilhelm Schürmann // Timo Seber // Oliver Sieber // Emil Sorge // Vera Sous // Casey Spooner // Julius Stahl // Station 17 // Michael Stipe // Katja Stuke // Sophia Süßmilch // Emma Talbot // Britta Thie // Wolfgang Tillmans // Tilo&Toni // Nora Turato // Thomas Virnich // Jorinde Voigt // Cosima von Bonin // Karl von Monschau // Thomas Wachholz // Finn Wagner // Nicholas Warburg // Thomas Weidenhaupt // Christoph Westermeier // Constanze Wiater // Achim Franz Willems // Eric Winkler // Johannes Wohnseifer // u.v.m.
Info: Die Anmeldung zur Auktion ist ab 18 Uhr möglich. Schriftliche und telefonische Gebote sind willkommen. Alle Infos, Werke und Künstler vorab unter: https://neueraachenerkunstverein.wordpress.com.
7 PM — 10 PM
PRESENTATION: 5 minutes of random love
Tamara K. E.
Info: Get-together mit der Künstlerin Tamara K. E. in der aktuellen Ausstellung "5 minutes of random love" ein.
11 AM — 1 PM
TALK: Masterclass: Britta Thie
Britta Thie (Künstlerin)
Info: Britta Thie (*1987 in Minden, Studium an der KA Münster und der UdK Berlin) produzierte 2015 ihre erste Webserie Translantics, die den Einfluss neuer Technologien auf unsere Lebensverhältnisse thematisiert. Ihre zweite Webserie POWERBANKS wurde im Museum Abteiberg produziert und im Sommer diesen Jahres dort gezeigt. Sie ist nach Jan Bonny, Alex Wissel und Keren Cytter die vierte Künstler*in, die im Rahmen der Masterclass-Reihe zu Webserien ihre Arbeit vorstellt. Anmeldungen an: wagner@filmwerkstatt-duesseldorf.de.
11 AM — 6 PM
FINISSAGE: "Rheim Alkadhi. Majnoon Field"
Finissage mit Rheim Alkadhi (Künstlerin), Natascha Sadr Haghighian (Künstlerin) und Haytham El-Wardany (Schriftsteller, Übersetzer)
Info: 19 Uhr: "Majnoon Field Samples" Lesung und Diskussion eines Ausstellungsführers von Rheim Alkadhi

. 19:30 Uhr: "Two Dark Patches" Lesung und Diskussion einer Kurzgeschichte von Haytham El-Wardany, die für die Ausstellung "Majnoon Field" von Rheim Alkadhi in der Temporary Gallery entstanden ist. Der Autor wird anwesend sein. 20:30 Uhr: Artist Talk von Natascha Sadr Haghighian – Die Künstlerin wird über ihre künstlerische Praxis sprechen sowie über jüngsten Projekte, wie ihr Beitrag zum Deutschen Pavillon auf der diesjährigen Venedig Biennale. Alle Beiträge in englischer Sprache. Essen und Getränke werden bereit gestellt.
7 PM — 10 PM
Sunday 15 Dec 19
OPENING: Beethoven – Welt.Bürger.Musik
Ludwig van Beethoven
Info: Es sprechen Patrick Schmeing (Kaufm. Geschäftsführer, Bundeskunsthalle), Dr. Günter Winands (Ministerialdirektor und Amtschef bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Vorsitzender des Kuratoriums der Bundeskunsthalle, Aufsichtsratsvorsitzender der Beethoven Jubiläums GmbH), Malte C. Boecker (Direktor, Beethoven-Haus Bonn, Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums GmbH), Dr. Agnieszka Lulinska und Dr. Julia Ronge (Kuratorinnen der Ausstellung).
11 AM