Kunstsammlung NRW
K21 Ständehaus

Ständehausstr. 1, 40217 Düsseldorf
+49 211 - 8381204, www.kunstsammlung.de
Tue - Fri: 10am - 6pm
Sat, Sun, public holidays: 11am - 6pm
each 1st Wed per month: 10am - 10pm
closed on Mondays
closed on 24., 25. and 31.12.
closed 13.8 - 1.9.2018

Di - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa, So, Feiertags: 11 - 18 Uhr
jeden 1. Mi im Monat: 10 - 22 Uhr
Montags geschlossen
24., 25. und 31.12. geschlossen
13.8. – 1.9.2018 geschlossen
I’M NOT A NICE GIRL!
Eleanor Antin, Lee Lozano, Adrian Piper, Mierle Laderman Ukeles
Info: Die Ausstellung in der Bel Etage und dem Dorothee und Konrad Fischer Archiv zeigt Arbeiten von vier Konzeptkünstlerinnen der ersten Generation: Eleanor Antin, Lee Lozano, Adrian Piper und Mierle Laderman Ukeles. Sie verhandeln in ihrem Werk bis heute relevante sozialpolitische und feministische Themen wie Institutionskritik, Rassismus, Identitäts- und Genderpolitiken, aber ebenso ökologisch aktivistische Anliegen. Ausgangspunkt der Präsentation bildet eine Reihe selten oder nie gezeigter Dokumente aus dem Dorothee und Konrad Fischer Archiv, die Fischers Kontakte zu Konzeptkünstlerinnen der späten 1960er und frühen 1970er Jahre belegen. In seinem Programm spielten sie allerdings kaum eine Rolle, obwohl der einflussreiche Galerist maßgeblich an der Etablierung der Konzeptkunst beteiligt war.
18 Jan 20 — 28 Jun 20
Simon Denny
Simon Denny
Info: In seinen vielschichtigen, forschungsbasierten Arbeiten untersucht Simon Denny (*1982 in Auckland, Neuseeland) wie tiefgreifend sich die Erfahrung und Wahrnehmung von Kultur durch die Rekonfiguration von Technologie und Politik verändert. In der Bel Etage des K21 präsentiert der Künstler eine Gruppe von neuen, in Europa bislang nicht gezeigten Werken. Seine Skulpturen, Wandarbeiten und immersiven Installationen entlarven die politischen und sozialen Konsequenzen des Aufkommens der Datenökonomie, die Transformation und Rekonfiguration von „Arbeit“ und die Wechselwirkung der Menschheit mit nichtmenschlichen Lebensformen und dem Planeten, häufig in Form von „Ressourcen“
4 Sep 20 — 17 Jan 21